DER CLUBRAUM

Die fünf BoardGameGang-Gründungsmitglieder


von links nach rechts: DerSkues, Lynyrd, SWitti, ReHuWi, Sidney J. Jumpwalker.
Das unscheinbare Männchen ganz rechts bin ich.

FREUNDE, DIE EIN GEMEINSAMES HOBBY TEILEN

Über mehrere Jahre lang trafen wir uns abends in unterschiedlicher Zusammensetzung und zu unregelmäßig stattfindenden Spieleabenden in einem Wiener Fachgeschäft für Brettspiele, um dort in den im Kellergeschoß eingerichteten Räumlichkeiten zu zocken.

DIE IDEE ZU EINEM EIGENEN CLUBRAUM

Ganz ähnlich wie das Projekt einer eigenen Website entstand auch die Idee eines eigenen Clubraumes sehr spontan und die Frage, ob wir diese umsetzen und vor allem auch finanzieren wollen, war sehr rasch entschieden. Damit waren die Spieleabende, wie wir sie bisher kannten, Geschichte.


DIE REALISIERUNG

Ohne den pesönlichen Einsatz jedes einzelnen Gründungsmitgliedes gäbe es unseren Clubraum nicht in jener Form, in der er sich heute präsentiert. Brett- und Tabletopspiele, ein Eishockey-Spieltisch sowie eine Staffelei gehören mittlerweile ebenso zum Inventar wie Kühlschrank, Nasch-Kästchen, Standventilator und Sparschwein.